flirt-fever: Liebe auf den ersten Klick


Pressemitteilung vom 23.05.2013 flirt-fever

Liebe auf den ersten Blick kann es auch online geben - allerdings nur, wenn das Flirt-Profil der Wahrheit entspricht

Gerade beim Online-Dating ist Ehrlichkeit wichtig. Das Gegenüber besteht zu Beginn nur aus Pixeln auf dem Bildschirm bzw. aus den Informationen im Flirt-Profil. Doch es kommt vor, dass Fake-Profile den Spaß am Online-Dating vermiesen. Dabei sind nicht nur Profile mit betrügerischen Absichten gemeint, sondern auch Singles, die ihr Profil so stark beschönigen, dass dieses nichts mehr mit der realen Person zu tun hat. Das Online-Datingportal flirt-fever (flirt-fever-blog.de) rät zu einer ehrlichen Darstellung im eigenen Flirt-Profil.

flirt-fever stellt sich seit Beginn der Singlebörse im Jahr 2001 dem Kampf gegen Fake-Profile. Nutzer, die nicht daran interessiert sind, zu flirten oder sogar betrügerische Absichten verfolgen, werden vom flirt-fever-Team aus dem Online-Datingportal gelöscht und auf Dauer gebannt. Diese regelmäßige Kontrolle hat den Erfolg, dass nahezu ausschließlich echte Singles bei flirt-fever nach einem Partner suchen. Doch unter diesen Singles gibt es einige, die ihre Flirt-Chancen schon bei der Erstellung des flirt-fever-Profils minimieren. Im Flirt-Profil sollen Singles sich natürlich von ihrer besten Seite zeigen. Das Profil sollte jedoch trotzdem der Wahrheit entsprechen. Denn spätestens beim ersten Date fliegt auf, ob man beim Aussehen oder den Interessen nachgeholfen hat. Das Flirt-Profil sollte also immer ehrlich und authentisch gestaltet werden. Ein nettes Foto und ein sympathischer Profiltext machen bei Singles, männlich wie weiblich, den besten Eindruck und erhöhen die Chancen auf schöne Flirt-Nachrichten. Denn durch ein individuelles und ansprechendes Profil können sich Singles von den anderen Mitgliedern abheben und im Idealfall kommt es zur Liebe auf den ersten Klick!

flirt-fever zählt zu den bekanntesten Online-Datingportalen in Deutschland und ist bereits seit 12 Jahren am Markt etabliert. Über vier Millionen Mitglieder finden sich aktuell bei flirt-fever und eine konstant hohe Zahl an Singles meldet sich täglich auf dem Portal an. Neben der Singlebörse bietet flirt-fever seinen Mitgliedern zusätzliche, kostenlose Angebote, wie z.B. das Flirt-Wiki , die erste deutschsprachige Flirt-Enzyklopädie.

Die Prebyte Media GmbH betreibt mit flirt-fever eine der erfolgreichsten Singlebörsen Deutschlands. flirt-fever verzeichnet über vier Millionen Nutzer, insbesondere in der Altersgruppe zwischen 20 und 40, und täglich zahlreiche Neuanmeldungen. flirt-fever ist auch bei Twitter @flirtfever vertreten. Seit Juni 2012 bietet flirt-fever mit dem Flirt-Wiki zudem eine zentrale Wissenssammlung zu den Themen Flirten, Dating und Liebe.

Quelle: Pressemitteilung vom 23.05.2013 flirt-fever

Singlebörse finden mit unserem Singlebörsen - Vergleich