Sie sind hier: Ratgeber

Kontaktanzeige aufgeben

Bei einer Singlebörse wie Friendscout24 oder Neu.de gibt man eine Kontaktanzeige auf, indem man ein persönliches Profil von sich erstellt. In dieser Kontaktanzeige beschreibt man zunächst sich selbst. Mit einer ausführliche Beschreibung der eigenen Person geben Sie eine Visitenkarte in der Singlebörse ab und erleichtern anderen Mitgliedern die Kontaktaufnahme und erhöhen die Wahrscheinlichkeit gefunden und angeschrieben zu werden. Nehmen Sie sich daher Zeit für diesen Teil der Kontaktanzeige. Man unterscheidet hierbei harte und weiche Merkmale. Zu dem harten Merkmalen gehören zum Beispiel:Alter

Geschlecht

Wohnort

Größe

Gewicht

Haarfarbe

AugenfarbeZu dem weichen Merkmalen gehören unter anderem:Interessen

Hobbies

Einstellung

Stil

Persönlichkeit

Lebensmotto

VorliebenHat man die eigene Person ausführlich beschrieben, gibt man in der Kontaktanzeige nun an, wen man sucht. Oft kann man dies innerhalb eines freien Textfeldes angeben. Man sollte detailliert beschreiben, wie der Wunschpartner sein sollte und welche optischen Merkmale einem wichtig sind. Weiter sollte man beschreiben, welche Einstellung/Persönlichkeit der zukünftige Partner haben sollte. Auch hier gilt: je ausführlicher die Beschreibung ist, desto besser.

Bilder runden die Kontaktanzeige ab. Stellen Sie möglichst viele unterschiedliche Bilder von sich ein. Die Bilder sollten Ihre Persönlichkeit und Ihren Lebensstil widergeben. Zudem sollten Sie so einen optischen positiven Eindruck bei den anderen Mitgliedern hinterlassen.

Man kann nun seine Kontaktanzeige aufgeben und den anderen Mitgliedern präsentieren. Die Kontaktanzeige ist auch jeder Zeit veränderbar. Dann heißt es entweder warten, bis ein anderes Mitglied auf die Kontaktanzeige aufmerksam wird, oder man schaut sich selbst Kontaktanzeigen an, die andere Mitglieder eingestellt haben und antwortet auf diese.

Singlebörse finden mit unserem Singlebörsen - Vergleich